ZDF Bericht: Haarausfall und haarige Probleme

Das ZDF widmet sich in einem über 5 minütigem Bericht dem Thema Haarausfall. Es wird eine Frisörmeisterin zum Thema interviewt und es wird einiges über die Wirkung von Mitteln gegen Haarausfall besprochen. Interessant sind auch einige andere Aussagen zu Haarproblemen im Allgemeinen, wie z.B. warum Haare grau werden, oder warum diese meist etwas  schwerer zu kämmen und zu stylen sind.

Hier der Link zum ZDF Bericht: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1413464/

Posted in ZDF Bericht Haarausfall und Haarprobleme | Tagged , , | Leave a comment

Haarverpflanzung der Geheimratsecken – Fälle, Videos, Resultate

Da sehr viele Menschen beim beginnenden Haarausfall unter den Geheimratsecken bzw. Rückgang der Schläfen und Rückgang der Haarlinie bzw. des Haaransatzes leiden, möchten wir auf unserem Blog einige Beispiele von gelungenen Haarverpflanzungen der Geheimratsecken zeigen.  Die auf den Bildern zu sehenden neuen Haare, welche aus dem Hinterkopf entnommen wurden, werden auch in Zukunft auf der neuen Stelle weiterwachsen. Diese fallen dort nicht mehr aus. Aber die noch existierenden Haaren können weiter ausfallen, wie sehr häufig bei vorliegendem klassischen Haarverlust. Die verpflanzten Haare sind zwar bleibend, aber das Resultat im Insgesamten von daher nicht! Man sollte also nicht so blauäugig sein und sicher damit rechnen, dass man nie sich nie wieder im Leben einer Haartransplantation unterziehen muss. I.d.R. und gerade jungen Menschen, müssen sich meist mehreren Haartransplantationen unterziehen. Natürlich ist dies nicht immer so und jeder Haarausfall kann ganz individuell verlaufen, aber und von der Tendenz her und um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man Folge-Haartransplantationen einkalkulieren.

Was die Resultate betrifft und wenn man einen Chirurgen/Arzt auswählt, der möglichst nur Haare transplantiert und dies auch möglichst lange, sind diese heute kaum noch als eine Haartransplantation/Haarverpflanzung zu erkennen.

Folgend einige Beispiele, Videos, Resultate von Haartransplantationen in Geheimratsecken:

1. Ein Video eines Patienten von Hasson and Wong in Kanada, einer bekannten Klinik für Follicular Unit Transplantation (Strip-Haartransplantation). Graftanzahl: 2128

2. Ein Resultat eines Patienten von Dr. Paul Shapiro in den USA mit Follicular Unit Extraktion. Graftanzahl 1697

3. Ein Beispiel eines Patienten von Dr. Patrick Mwamba aus Brüssel mit Follicular Unit Extraktion. Graftanzahl 1943 Grafts

4. Ein Beispiel – Video eines Patienten von Dr. Bijan Feriduni aus Haselt mit Follicular Unit Extraktion. Graftanzahl 1906 Grafts

5. Ein Beispiel – Resultat eines Patienten von Dr. Lars Heitmann aus Zürich mit Follicular Unit Extraktion. Graftanzahl 1200

Posted in Geheimratsecken Fälle, Resultate | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Nachträgliches Update von Marco – Endresultat – TV Dokumentation SRF – Schweiz

Wir schulden hier noch ein Update des Endresultats von Marco, dem deutschen Patienten der sich bei Dr. Lars Heitmann in Zürich mit einer FUE Haartransplantation hatte reparieren lassen.

Rückblick noch mal der erste Fernsehbericht mit der Beratung und der OP: http://www.puls.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2011/01/17/Gesundheitsthemen/Gegen-die-Glatze-gibt-s-keine-Wundermittel

Und hier das Endresultat und der zweite Fernsehbericht welcher ausschliesslich vom Resultat von Marco handelt:

http://www.srf.ch/gesundheit/lifestyle/die-glatze-mit-eigenen-haaren-fuellen

Posted in TV Dokumentation Marco SRF Schweiz - Endresultat | Tagged , , , , | Leave a comment

Update Puls Haarverpflanzungs-Bericht „Marco“ 8 Monate

Wie hier auf unserem Haartransplantation-Fernsehen Artikel berichtet, wurde dort der Patient „Marco“ zu einer Haarverpflanzung begleitet. Damals sah man erst mal nur die Operation. Vorgeschichte, dass Marco bereits schlechte Haarverpflanzungs-Erfahrungen gesammelt hatte und nun einen zweiten Versuch bei Dr. Heitmann mit der FUE Haartransplantation waagte. Auf dem Blog Eigenhaarverpflanzung-Reportage kann man sich den Haarzustand von Marco mit Stand 8 Monate nach der Haartransplantation anschauen.

Posted in Haartransplantation Augenbrauen | Leave a comment

Fernsehen Beiträge zu Haartransplantation Januar 2011

Haarausfall Betroffenen leiden unter Ihrem Haarausfall meist sehr. Medikamente sind zwar am Markt, aber helfen oft nur im Anfangsstadium. Im Puls Haartransplantations-Beitrag geht Dr. Trüeb aus Zürich auf diese Thematik näher ein und es wird über einige am Markt gängige Haarausfall Medikamente diskutiert. Im Tagesschau Beitrag zu Haartransplantation/Haarverpflanzung wird auch ein Resultat eines Prominenten und zwar genau von Silvio Berlusconi gezeigt. Der Bericht von Puls, dem Gesundheitsmagazin des Schweizer Fernsehens wird ca. 15 Minuten auf die Thematik von Haarausfall und Haartransplantation eingegangen, also recht detailliert. Der Tagesschau Bericht ist hingegen eher knapp und kurz gehalten. Dennoch sind beide Berichte interessant gestaltet.

Posted in Videos/Beiträge Haartransplantation | Leave a comment

Bepflanzung von Augenbrauen und neue Wimpern

Wenn wir uns schöne Gesichter anschauen ist immer auch die Frage warum. Sicher gibt es mehrere Gründe dafür. Eine schöne Nase, schöne Augen, gute Gesichtsproportionen, schöne Zähne, oder wie auf diesem Blog besprochen, schöne Haare. Aber ein unterschätztes Thema sind immer noch Augenbrauen und Wimpern. Wenn wir uns Gesichter genau anschauen und jemand einem „fahl“ erscheint, dann eventuell dadurch, dass diesem Menschen entweder Wimpern, oder Augenbrauen fehlen, oder diese nur wenig vorhanden sind.

Auf den WordPress Blogs zu Augenhaartransplantation (engl. Eye Brown transplants) und Wimperntransplantation (engl. Eye Lash transplants) sind man dafür einige Beispiele für gelungene Augenbrauen oder Wimpern rekonstruktionen dank moderner Haartransplantation. Erstaunlich, wie schöne Augenbrauen oder Wimpern doch den Menschen verändern können.

Posted in Augenbrauentransplantation, Haartransplantation Augenbrauen, Wimperntransplantation | Leave a comment

Quellen Haartransplantation

Wer unter erblichen Haarausfall leidet und sich für eine Haartransplantation entschlossen hat, der findet im Internet Informationen und Anbieter.

Grundsätzlich ist wichtig sich viele Meinungen einzuholen, entweder bei Ärzten direkt, wie z.B. einem der erfahrensten FUE Ärzte der Welt, Doktor Mwamba moderne-haartransplantation.com  (oder wer FUE günstig sucht z.B. Doktor Koray haartransplantation-zentrum.com, oder aber bei dessen Arzt-Vertretern.

Am Markt befinden sich aber auch spezielle Berater für Haartransplantation wie Hairforlife, siehe auch dessen Facebookseite: https://www.facebook.com/hairforlife/info/?tab=page_info.

Posted in Allgemein | Leave a comment

Erblicher Haarausfall: Mögliche Medikamente

Erst ein mal zur Beruhigung. Nicht jeder Haarausfall ist unnormal! Bei einem Verlieren von bis 100 Haare pro Tag spricht man noch von ganz normalem Haarausfall. Dies ist gar ganz normal und im Prinzip ist jeder Mensch von Haarausfall betroffen. Der Grund, dass ständig ein Wechsel stattfindet und ca. 10 – 15 % der Haare nicht aktiv, sondern sich in der Ruhephase befinden und sozusagen locker in der Kopfhaut sitzen. Beim Waschen, oder Kämmen bzw. Stylen fallen diese dann eventuell aus, wachsen dann jedoch nach drei bis fünf Monaten wieder nach. Ein also immer wieder kommender Vorgang und nichts beunruhigendes.

Erst wenn mehr als 100 Tage pro Tag ausfallen, sind andere Gründe verantwortlich.

Nun kann Haarausfall jedoch sehr viele Gründe haben und muss erst einem genau nachgeforscht werden.

Beispielsweise kann Haarausfall auftreten wenn die Hormowelt gestört ist, oder wenn ständig chemische Medikamente eingenommen werden müssen, wer Schicksalschläge zu ertragen hat, irgendeine Erkrankung vorliegt oder einfach nur unter krankhaften Haarausfall leidet.

Wie im anderen Kapitel erwähnt, ist dabei meist der erbliche Haarausfall verantwortlich.

Grundsatz, wer unter Haarausfall leidet, egal in welcher Form, sollte erst einmal zu einem Hautarzt gehen.

Diagnostiziert dieser dann in der Tat den erblichen Haarausfall, so gibt es heute immerhin zwei Medikamente mit seriösen Studien untermauert.

1. Minoxidil: Dieses Mittel muss Tag für Tag direkt auf die Kopfhaut einmassiert werden. Dabei werden die Haarwurzeln besser durchblutet. Man bekommt dieses Mittel in der Apotheke mit 2, oder 5 % igem Minoxidil. Minoxidil ist übrigens grundsätzlich nicht verschreibungspflichtig

2. Finasterid. Dieses Medikament muss Tag für Tag als kleine Tablette eingnommen werden. Die Menge von Finasterid die dabei eingenommen wird, liegt bei 1 mg täglich. Dadurch wird das für die Haarwurzeln schädliche DHT reduziert und gibt den Haarwurzeln noch mal die Möglichkeit ein kräftigeres Haar zu produzieren

Wichtig: In beiden Fälle ist es unerlässlich die Mittel und Medikamente ständig und konstant zu nutzen bzw. einzunehmen. Zudem dauert es einige Monate, bis die Mittel/Medikamente Wirkung zeigen und weiter, so müssen die Mittel/Medikamente – wie gesagt – immer eingenommen werden, im Prinzip ein Leben lang.

 

 

Posted in Medikamente | Leave a comment

Prinzip Haartransplantation

Um das Prinzip der Haartransplantation zu verstehen, braucht man sich nur einmal einige Glatzenträger anzuschauen. Wer dies tut stellt fest, dass – wer unter erblichem Haarausfall leidet – noch genügend Haare im unter Haarkranzbereich hat.

Gewisse Haare am Kopf sind also quasi nicht vom DHT angreifbar, bzw. fallen nie mehr aus. Genau dies macht sich im Prinzip die Haartransplantatin zu nutze. Dabei werden genau aus diesen Bereichen chirurgisch Haarfollikel entnommen und auf kahle Stellen umverpflanzt.

Dort behalten die Haarfollikel glücklicherweise das Programm „für immer zu wachsen“ und fallen auch an der neuen Stelle niemal mehr aus. Wer also eine Haartransplantation in Betracht zieht, gibt zwar viel Geld aus, aber das Resultat an sich ist permanent.

Posted in Prinzip Haartransplantation | Leave a comment

Erblicher Haarausfall, Haare und Attraktivität

Attraktivitätsforscher befragt, so stehen schöne Haare für Attraktivität und gutes Aussehen. Laut einem Fernsehenbericht beeinflussen Haare sogar eventuell die Möglichkeiten auf einen neuen Job. Attraktivitätsforscher begründen dies mit einem kompetenteren Aussehen der Menschen mit vollen Haaren, zumindest im Vergleich der Menschen mit kahlen Stellen, schütteren, wenig Haaren, oder gar Träger einer Glatze.

Haarausfall kann somit auch „weniger Schönheit“ bedeuten und sucht dann verständlicherweise nach geeigneten Wegen um den Haarausfall bestmöglich zu bekämfen

Die meist anzufindende Form des Haarausfalls: Erblicher Haarausfall

Laut Dermatologen leiden übrigens nur 5 % der Menschen mit Haarausfall nicht am erblichen Haarausfall. Diese Minderheit ist beispielsweise von diffusem Haarausfall, oder aber auch einem kreisrunden Haarausfall betroffen. Der Unterschied zum einfachen erblichen Haarausfall, dass dort meist auch der feste Haarkranz betroffen ist.

Wenn jedoch der Haarkranz noch gut erhalten ist und die Haare beispielsweise an den Schläfen, oder hinten der Tonsur (Mönchsglatze) weniger werden, oder Geheimratsecken entstehen, dann ist man meist vom erblichen Haarausfall betroffen.

Erblicher Haarausfall ist im Prinzip nichts anderes, wie das man dies von seinen Eltern, oder Großeltern vererbt hat.

Was steckt hinter dem erblichen Haarausfall?

Durch Forschung weiß man, dass das Unterhormon (von Testosteron) DHT dafür verantwortlich ist, auf welches die Haarwurzeln empfindlich reagieren und nach und nach schwächen, bis das Haar irgendwann ausfällt. Wer den Haarausfall nicht vererbt hat, hat nicht – wie vermutet – kein DHT an der Haarwurzeln lagern, nein, sondern – da eben der Haarausfall nicht vererbt ist- ,reagieren nur eben die Haarwurzeln auf dieses DHT nicht empfindlich bzw. kann hier das DHT den Haarwurzeln nichts anhaben.

 

 

 

Posted in Attraktivität, Haarausfall, Haare | Leave a comment
  • Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Jun    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Seiten